Volkswagen-Studie Taigun
Mini-SUV begeistert Brasilien

22. Oktober 2012 | kommentieren
Auto Nachrichten: mini-suv-begeistert-brasilienAuto Nachrichten: mini-suv-begeistert-brasilienAuto Nachrichten: mini-suv-begeistert-brasilienAuto Nachrichten: mini-suv-begeistert-brasilien

Die Blicke zog er schon einmal auf sich: Bei der Sao Paulo Auto Show präsentierte Volkswagen die Mini-SUV-Studie „Taigun“. Die Chancen auf eine Serienfertigung stehen gut.

Kleines Auto ganz groß. Der Mini-SUV „Taigun“ der Wolfsburger Autobauer zog in Brasilien alle Blicke auf sich. Nicht nur wegen der Länge von 3,86 Metern – womit der „Taigun“ kleiner als der VW Polo ist. Auch die Innenausstattung des „Taigun“ präsentiert sich farbenfroh und klar gegliedert.

Auch unter der Haube steckt im „Taigun“ Innovatives: Der Ein-Liter-Dreizylinder 1.0 TSI erlebte in Brasilien seine Weltpremiere. 110 PS ziehen den Fronttriebler an.

Nach der Begeisterung, die der Taigun in Brasilien geerntet hat, stehen die Zeichen auf eine Serienproduktion gut. Bleibt zu hoffen, dass der Taigun nicht nur für den südamerikanischen Markt aufgelegt wird.

//Schreibe deine Meinung!



* (Pflichtfeld)