F1 Weltmeisterschaft
Vettel verteidigt WM-Titel

26. November 2012 | kommentieren

Nur eine Woche nach dem Gewinn der Konstrukteurs-Weltmeisterschaft hat sich Red Bull Racing Renault-Pilot Sebastian Vettel auch den Fahrertitel in der Formel 1 gesichert. Am Ende des Grand Prix von Brasilien erreichte der 25-jährige Deutsche das Ziel auf dem sechsten Rang. Er krönte sich damit zum jüngsten Dreifach-Weltmeister der Formel 1-Historie.

Der neuerliche Erfolg von Sebastian Vettel ist bereits der zehnte Titel, den ein Formel 1-Pilot dank Motoren-Power von Renault für sich entscheiden konnte.

Vettel wird sechster, nach einem regnerischen Rennen

Das Team Williams musste in Brasilien nach Kollisionen von Buno Senna und Pastor Maldonado einen Doppelausfall hinnehmen. Mit 76 WM-Punkten und dem Sieg beim Großen Preis von Spanien kann die wiederbelebte Partnerschaft zwischen dem britischen Traditionsrennstall und Renault aber eine versöhnliche Saison­bilanz ziehen. Mit 45 Zählern erreichte Maldonado den 15. Platz in der Fahrerwertung, sein Teamkollege belegt mit 31 Punkten den 16. Rang. (ampnet/nic)

F1 News, F1 Kalender und Formel 1 Ergebnisse auf Motorsport-Total.com
//Artikel bewerten
//Links zu Renault
//Artikel empfehlen

//Schreibe deine Meinung!



* (Pflichtfeld)