Making of
Pirelli Kalender 2013

28. November 2012 | kommentieren

Schöpfer der 40. Ausgabe von The Cal™ ist Steve McCurry, einer der weltweit renommiertesten Fotografen. In seinen Aufnahmen dokumentiert er auch die jüngste soziale und wirtschaftliche Entwicklung Brasiliens. Seine Arbeit feiert die Schönheit und Farben, welche die Seele des magischen südamerikanischen Landes darstellen, das zum dritten Mal als Kulisse für einen Pirelli Kalender dient.

Während der zwei Wochen dauernden Produktion auf den Straßen der unterschiedlichsten Viertel von Rio unternahm McCurry eine seiner faszinierenden und einzigartigen Entdeckungsreisen: In deren Verlauf fängt er Geschichten, Erfahrungen und charakteristische Eigenschaften von Menschen und entfernten Ländern ein. Der Pirelli Kalender 2013 erzählt seine Geschichten auf zweierlei Weise. Einmal mithilfe von Gesichtern, die als Graffiti auf Wände gemalt wurden, oder mit Gesichtern, die dem Fotografen auf der Straße begegneten. Und es sind besondere Models, mit denen McCurry Geschichten erzählt. Sie eint ihr starkes persönliches Engagement für Stiftungen, humanitäre Projekte und nichtstaatliche Hilfsorganisationen.

„Mein Ziel war es, Brasilien, seine Landschaft, seine Wirtschaft und seine Kultur zu porträtieren und dabei das menschlichen Element zu berücksichtigen“, erläutert McCurry seinen Ansatz. „Diese Geschichte wollte ich mit meiner Kamera erzählen. Für mich ist die Fotografie ein bedeutendes und ausdrucksstarkes Mittel, um die großen und kleinen Geschichten des täglichen Lebens zu erzählen.“
Im Hintergrund der Aufnahmen pulsiert das Leben in Rio. Der Betrachter sieht historische Stadtviertel wie Lapa und Santa Teresa, die Armutsviertel, Favelas genannt, Bars und Nachtklubs, Märkte, Tanzhallen, Fitnessstudios, Schulen und Bushaltestellen. Dabei wirkt die Stadt besonders authentisch und ganz anders, als man sie von zahlreichen Aufnahmen kennt.

Im Kalender zeigen sich elf Models, Schauspielerinnen und Sängerinnen: Aus Brasilien kommen Isabeli Fontana (sie erschien bereits in den Pirelli Kalendern 2003 von Bruce Weber, 2005 von Patrick Demarchelier, 2009 von Peter Beard, 2011 von Karl Lagerfeld von 2011 und 2012 von Mario Sorrenti), Adriana Lima (sie war bereits im Pirelli Kalender 2005 von Patrick Demarchelier zu sehen), die Schauspielerin Sonia Braga und die Sängerin Marisa Monte. Zudem sehen wir die italienisch-ägyptische Schauspielerin Elisa Sednaoui, das tschechische Model Petra Nemcova, das tunesische Model Hanaa Ben Abdesslem, das äthiopische Model Liya Kebede sowie die US- amerikanischen Models Karlie Kloss, Kyleigh Kuhn und Summer Rayne Oakes.

//Schreibe deine Meinung!



* (Pflichtfeld)