Preisvergleich: Vom Flughafen ins Zentrum
Kopenhagen am teuersten

25. April 2013 | kommentieren

Viele Menschen nutzen für die Fahrt vom Flughafen in die Innenstadt ein Taxi. Jetzt wurden die weltweit teuersten Strecken ermittelt. Im Negativ-Ranking findet sich auch eine deutsche Metropole.

Was kostet eigentlich eine Taxifahrt? Die Antwort auf diese Frage ist in jeder Stadt eine andere. Jetzt wurden in einem weltweiten Test die 15 teuersten Fahrten vom Flughafen in die jeweilige Innenstadt ermittelt.

Mit einer saftigen Rechnung müssen etwa Besucher Tokios rechnen. Wer hier vom Flughafen in die Innenstadt will, zahlt stolze 225 Euro. Jedoch ist die Strecke mit 66 Kilometern auch die längste. Geht es um den Preis pro Kilometer, sind laut Spiegel Online, Kopenhagen und Genf teurer. In Dänemarks Hauptstadt werden für eine Strecke von acht Kilometern rund 40 Euro fällig, das sind fast fünf Euro pro Kilometer. In Genf müssen pro Kilometer 4,50 Euro gezahlt werden. Mit rund zwei Euro pro Kilometer liegen Amsterdam, Barcelona, Paris und Melbourne im Mittelfeld.

In Europa sind die Unterschiede besonders groß. So kostet beispielsweise eine Fahrt vom Flughafen Brüssel ins zwölf Kilometer entfernte Stadtzentrum rund 35 Euro. Genauso teuer ist die Fahrt auch in Athen, da sind es jedoch fast 20 Kilometer.

Teuer kann es auch in Deutschland werden. München erreicht im Negativ-Ranking zum Beispiel immerhin Platz 15. In der bayerischen Hauptstadt kostet eine Fahrt vom Flughafen in die Innenstadt knapp 50 Euro, was einem allerdings vergleichsweise recht günstigen Kilometerpreis von 1,60 Euro entspricht.

//Artikel bewerten
//Artikel empfehlen

//Schreibe deine Meinung!



* (Pflichtfeld)