Citroen DS3 Cabrio Racing
Ohne Dach, mit Krawall

10. Juli 2013 | kommentieren

Oben ohne auf einem Festival? Citroen macht mit einer offenen Variante seines Kleinwagens DS3 Racing vor wies geht. Trotzdem bleibt dieser Auftritt ein Einzelfall.

Der Citroen DS3 Racing bekommt eine offene Variante – wortwörtlich eine einzige: Im Rahmen des Goodwood Festival of Speed, dem jährlichen Treffen historischer Rennwagen, stellen die Franzosen das Einzelstück DS3 Cabrio Racing aus. Das ist nicht gerade für den dezenten Auftritt gemacht.

Die Kreuzung aus dem Topathlet unter den französischen Kleinwagen und dem DS3 Cabrio fährt in dunklem Mattlack mit Akzenten in knalligem Carminrot vor. Die Fahrleistungen des Sondermodells entsprechen denen der Version Racing mit 1,6 Liter Motor mit 202 PS, so beschleunigt es zum Beispiel in 6,5 Sekunden von Null auf 100 km/h. Das Krawall-Cabrio kommt auch nach Deutschland: Im September ist es auf der IAA in Frankfurt zu sehen.

//Artikel bewerten
//Links zu Citroen
//Artikel empfehlen

//Schreibe deine Meinung!



* (Pflichtfeld)