Sponsored by Volkswagen
Philip Köster – Oben ohne

15. Juli 2013 | kommentieren

Parkplatz weg? Pech gehabt! Oder etwa doch nicht? Im Werbespot zum neuen VW Beetle Cabriolet ist das Gegenteil der Fall: eine Kitesurferin schnappt dem Windsurf-World Champion Philip Köster doch glatt den Parkplatz weg. Ihr Glück: er mag es oben ohne.

Der erste deutsche Windsurf-Weltmeister in der Disziplin „Wellenreiten“ Philip Köster ist es gewohnt nicht eingeholt zu werden. Noch nicht! Denn im neuen Werbeclip zum VW-Beetle-Cabriolet passiert ihm das schneller als ihm lieb ist!


Nichtsahnend fährt der junge Köster auf seinen auserwählten Parkplatz in Strandnähe zu und kaum hat er sich versehen ist dieser aber schon besetzt. Eine attraktive Kitesurferin wollte diesen wohl auch haben und ist dem Windsurf-Weltmeister um Sekunden zuvorgekommen. Achselzuckend und lächeldn steigt sie aus, er zeigt sich jedoch wenig begeistert.

Der Startschuss für einen Wettkampf ist abgefeuert: erst wird sich gemustert, dass schlagen sich die beiden auf ihren verwandten Gefährten um jede Welle: spektakuläre Manöver, Jumps und Tricks – nichts wird ausgelassen. Wer ist besser auf dem Wasser?

Seit 1949 gibt es das Beetle-Cabriolet und es strahlt sei jeher Glück und Lebensfreude aus. Auch in seiner modernen Form folgt der neue Beetle dem Vorbild des Klassikers, der das offene Fahren zu mehr als einem Freizeitvergnügen macht und ein dynamisches Lebensgefühl unterstreicht.

Das wird dann schlussendlich auch Philip Köster klar, denn nach einem harten Wettkampf kommt ja doch irgendwann das Vergnügen: er steigt zur jungen Dame ins Auto, denn „oben ohne“ kann auch er nicht abschlagen.

//Artikel bewerten
//Links zu Volkswagen
//Artikel empfehlen

//Schreibe deine Meinung!



* (Pflichtfeld)