MINI Vision:
Design von Morgen

26. Juli 2013 | kommentieren

Im Rahmen von MINI Design@Home gibt Anders Warming, Leiter MINI Design, einen Ausblick auf visionäres Design und innovative Ideen: Mit dem MINI Vision präsentiert MINI eine Studie, die zukunftsweisende Elemente des MINI Designs von Morgen aufweist.

Höchstmaß an Vielseitigkeit

Entwickelt wurde ein Fahrzeugdesign mit kreativen Neuerungen für Premium-Qualität in der Kompaktklasse. MINI typisch besticht das MINI Vision durch Kreativität, Individualität sowie einem Höchstmaß an Vielseitigkeit. Einen Blick in die Zukunft enthüllen beispielsweise interaktive Gadgets wie der Fahrerlebnisschalter, mit dem der komplette Innenraum des Fahrzeuges in Sekundenschnelle in unterschiedliche Farb- und Erlebniswelten verwandelt werden kann.

Präsentiert wird die MINI Design-Vision anhand eines virtuellen 3D-Hologramms. Diese Darstellungsform ermöglicht einen Einblick in die Arbeitsweise der MINI Designer. Zusätzlich zur klassischen Skizze und 1:1 Clay-Modellen erhalten diese, durch Nutzung der virtuellen Realität, die Möglichkeit, kreative Ideen schnell und wirklichkeitsnah zu testen und zu optimieren.

Zwischen Tradition und Moderne

Das Exterieur: Die perfekte Balance zwischen Tradition und Moderne. Das Design greift bewusst die Markenvergangenheit auf und verbindet die elementaren Merkmale und Werte von MINI mit zukunftsweisenden ästhetischen und technischen Innovationen. So ist der große hexagonale Kühlergrill des MINI Vision inspiriert vom klassischen Mini. Sowohl der Stoßfänger als auch Zusatzleuchten wurden bei dem MINI Vision in den Grill integriert.

Die unverwechselbaren, typisch runden MINI Formen, finden sich im Exterieur unter anderem in den elliptischen Voll-LED-Frontscheinwerfern. Der äußere Leuchtring des Scheinwerfers gibt ein homogenes Licht und dient als Tagfahrlicht.

Typische Stilelemente

Herausragende Wiedererkennungsmerkmale der Marke MINI sind die klare Teilung zwischen Dach, Glasflächen und Fahrzeugkörper. Die am Fahrzeugkörper oben abschließende umfassende Chromleiste, das markante Seitenblinkerelement, sowie das Black Band, welches das Fahrzeug nach unten hin abschließt, sind MINI typische Stilelemente.

Das MINI Vision präsentiert diese drei prägenden Designelemente als fließend miteinander verbundene Einheit – dargestellt mit dem innovativen Leichtbaumaterial „Organoblech“. Dieses ist ein aus verschiedenen Faserstoffen gepresstes, sowohl extrem formbares als auch stabiles Material. Die einzigartige Musterung des „Organoblechs“ ist vergleichbar mit der Beschaffenheit von Textilien.

Aerodynamischer Lufteinlass

Neben dem Leichtbau spielt die Aerodynamik in den Konzeptideen des MINI Vision eine besonders große Rolle. So verfügt der Fahrzeugkörper über einen aerodynamischen Lufteinlass und -austritt um das vordere Radhaus, luftströmungsoptimierte Felgen und Außenspiegel sowie einen integrierten, durchströmten Dachspoiler.

Im Heck verleihen die stark ausgeprägten Schultern dem MINI Vision extrem sportliche und kompakte Proportionen. Insgesamt präsentiert sich die gesamte Exterieur-Formensprache des MINI Vision durch fein gezeichnete und klar definierte Kanten im Blech und unterstreicht so die Präzision und Sportlichkeit des Konzeptes.

Originalität und Kreativität auf kleinstem Raum

Das Interieur des MINI Vision zeichnet sich durch individuellen Stil, Variabilität, Funktionalität und Ästhetik aus. Der Grundgedanke der Marke MINI, maximalen Komfort trotz minimaler Außenmaße zu schaffen, findet sich in jedem Detail des Interieurs wider.

Das Gefühl eines großzügigen Raums mit dem Vorteil eines platzsparenden Kleinwagens erleben Fahrer und Passagiere durch ein transparentes und offenes Cockpit, geschwungene Türen sowie einer frei über dem Boden schwebenden Mittelkonsole. Lounge-Sitze in dynamischer Pfeifenform vervollständigen das einzigartige Ambiente.

//Artikel bewerten
//Links zu Mini
//Artikel empfehlen

//Schreibe deine Meinung!



* (Pflichtfeld)