Cadillac-Zukunftspläne
Neue Luxuslimousine ab 2015

26. Juli 2013 | kommentieren

Um wieder an alten Glanz anknüpfen zu können, plant Cadillac eine neue Luxuslimousine. Diese soll bereits in den nächsten zwei Jahren erscheinen. Als Vorgabe dient jedoch nicht die Studie Ciel.

Nicht an Cabrio-Studie Ciel angelehnt

Die General Motors-Premiummarke Cadillac will bis 2015 eine neue Limousine der Oberklasse auf den Markt bringen, das sagte jetzt GM-Chef Daniel Akerson der US-Tageszeitung „USA Today“. Das heckangetriebene Modell basiert teilweise auf der oberen Mittelklasse-Limousine Cadillac CTS. Darüber hinaus wird es laut „kfz-betrieb“ auch eine Version mit Allradantrieb geben.

Das Fahrzeug lehnt sich nicht an die viertürigen Cabrio-Studie Ciel von 2011 an, sondern übernimmt lediglich einige Design-Elemente. So auch die scharf geschnittenen, auf den Kotflügelkanten sitzenden Frontleuchten. Diese werden unter anderem am neuen CTS zu sehen sein, den Cadillac auf der Internationalen Automobil-Ausstellung IAA zeigt.

//Artikel bewerten
//Artikel empfehlen

//Schreibe deine Meinung!



* (Pflichtfeld)