VW Golf siegt bei E-Rallye

12. Juni 2014 | kommentieren

Der Volkswagen E-Golf hat bei der „Wave Trophy 2014“ gesiegt. Bei der weltgrößten Elektrofahrzeug-Rallye hatte der Stromer aus Wolfsburg in der Hauptkategorie „Popular Wave“ der Serienmodelle und beim „Range Award\\\“ für die beste Effizienz und Reichweite die Nase vorne.

Die „Wave“ (World Advanced Vehicle Expedition) führte in diesem Jahr insgesamt 80 Teams von Stuttgart bis auf die Rigi in Luzern. Auf den zum Teil über 200 Kilometer langen Etappen waren an acht Tagen bis zu 3000 Höhenmeter zu bewältigen. Mit einem Realverbrauch von 9,4 Kilowattstunden pro 100 km und einer Reichweite von 244 Kilometern mit einer Batterieladung konnte das Schweizer VW-Team die offizielle Werksangabe von 190 Kilometern nach NEFZ sogar deutlich überbieten. Selbst nach 1566 Kilometer in acht Tagen blieb der E-Golf mit einem Realverbrauch von 12,3 kWh je 100 km unter dem Normverbrauch. (ampnet/jri)

//Artikel bewerten
//Links zu Volkswagen
//Artikel empfehlen

//Schreibe deine Meinung!



* (Pflichtfeld)