Vorverkauf startet
VW Up kann bestellt werden

26. Mai 2016 | kommentieren

VW hat mit dem Vorverkauf des überarbeiteten Up begonnen. Neu sind der geänderte Stoßfänger, Heck-Diffusor, die Außenspiegel mit integrierten Blinkleuchten, die Scheinwerfer mit LED-Tagfahrlicht und die Rückleuchten. Das Motorenangebot wird um den 1.0 TSI mit 66 kW/90 PS ergänzt, der als stärkstes Triebwerk der Baureihe über einen Turbo verfügt.

Ebenfalls neu ist die optionale Smartphone-Integration „maps + more dock“. Die Möglichkeiten der Individualisierung werden mit der Modellpflege ausgeweitet. Darüber hinaus bietet Volkswagen den Up erstmals mit Multifunktionslederlenkrad, Klimaautomatik und Rückfahrkamera an. Mit einem 300 Watt starken Soundsystem ist das Sondermodell „Beats“ für 13 150 Euro erhältlich. Die Basisversion des neuen Modelljahrgangs kostet 9850 Euro und ist damit trotz Mehrausstattung etwas günstiger als bisher. (ampnet/jri)

//Artikel bewerten
//Links zu Volkswagen
//Artikel empfehlen