Neuauflage kann bestellt werden
Opel Mokka X

30. Mai 2016 | kommentieren
Auto Nachrichten: opel-mokka-xAuto Nachrichten: opel-mokka-xAuto Nachrichten: opel-mokka-xAuto Nachrichten: opel-mokka-x

Mit dem Mokka X ist bei Opel jetzt die modellgepflegte Ausgabe des beliebtesten SUV seiner Klasse bestellbar. Die Neuauflage gibt es als Selection wie bisher zu Preisen ab 18 990 Euro. Der Mokka X Edition bietet zu Preisen ab 21 690 Euro obendrein Klimaanlage, 17-Zoll-Leichtmetallräder, Lederlenkrad und den Online- und Serviceassistenten Opel Onstar sowie dem Infotainment-System R 4.0 Intellilink inklusive Smartphone-Integration. Bis zu sieben mobile Endgeräte lassen sich so in und um das Fahrzeug herum gleichzeitig nutzen.

Besonderen Komfort genießen Fahrer und Beifahrer auf den für 685 Euro erhältlichen Ergonomie-Sitzen (nur Fahrersitz 390 Euro), die von den unabhängigen Experten der Aktion Gesunder Rücken ausgezeichnet wurden – die einzigen Sitze im Segment mit AGR-Zertifikat. Auf Wunsch sind sie mit dem Premium-Paket Leder für 1620 Euro kombinierbar, das auch Lenkradheizung sowie mehrstufig heizbare Sitze vorn sind im Paket enthält.

Optisch tritt der Mokka als X noch eine Spur breiter und kräftiger auf. Bestimmendes Merkmal der neuen Frontpartie ist Doppelschwingen-Motiv des neuen LED-Tagfahrlichts. Zugleich hält mit dem Mokka X das adaptive Fahrlicht AFL+ mit LED-Technologie Einzug (AFL = Adaptive Forward Lighting). Es passt den Lichtstrahl automatisch der Fahrsituation an. Zum Repertoire zählen neun unterschiedliche Lichtfunktionen, darunter Stadt-, Landstraßen-, Kurven- und Abbiegelicht, der Reise-Modus für die Reise nach England zum Wechseln von Rechts- auf Linksverkehr sowie eine Einpark- und eine Stopp-Funktion. Letztere aktiviert beispielsweise beim Ampel-Stopp den Energiesparmodus. Das neuartige Lichtsystem, inklusive LED-Rückleuchten, ist ab der Ausstattungslinie Edition für 1250 Euro erhältlich – bei den Ausstattungsstufen Innovation und Color Innovation ist es Serie. Darüber hinaus sind weiterentwickelte Sicherheitssysteme wie der Verkehrsschild- und der Spurassistent sowie der Abstandswarner und der Frontkollisionswarner auf Basis der Opel-Frontkamera im Angebot.

Der Namenszusatz X soll auf den SUV-Charakter des Mokka hinweisen. Neues Spitzentriebwerk im erweiterten Motorenangebot ist der 112 kW / 152 PS starke 1.4 Direct Injection Turbo, der ausschließlich in Verbindung mit Sechs-Stufen-Automatik und adaptivem Allradantrieb im Angebot ist. Die Preise beginnen bei 26 690 Euro. Der 1,4-Liter-Turbobenzin-Direkteinspritzer beschleunigt den Mokka X in 9,7 Sekunden von null auf 100 km/h und auf 193 km/h Spitze. Der Normverbrauch beträgt im günstigsten Fall 6,5 Liter je 100 Kilometer. (ampnet/jri)

//Artikel bewerten
//Links zu Opel
//Artikel empfehlen