Kleine Frischzellenkur bei Toyota

29. Dezember 2016 | kommentieren

Mit einer kleinen Frischzellenkur startet Toyota ins Modelljahr 2017. Für den Yaris, den Auris, den Verso und den Avensis gibt es neue Felgendesigns sowie die Lackierung Tokiorot perleffekt. Die neue Außenfarbe ist ein Tribut an die Heimat der Marke. Der Yaris ist auf Wunsch auch in einer Zwei-Farb-Lackierung erhältlich: Der rote Grundton kontrastiert dann unter anderem mit dem in Metallic-Schwarz gehaltenen Dach, A-Säulen und Außenspiegeln.

Auris und Auris Touring Sports erhalten zum Modelljahr 2017 auch neue 17-Zoll-Leichtmetallfelgen sowie Sportsitze mit schwarzem Alcantara-Bezug. Außerdem ist das „Toyota Safety Sense“ genannte Sicherheitspaket nun in allen Ausstattungsvarianten serienmäßig an Bord: Es umfasst mehrere Assistenzsysteme wie ein Notbremssystem, einen Spurwechsel- und einen Fernlichtassistenten sowie eine Verkehrszeichenerkennung.

Passend zur Tokiorot perleffekt Lackierung verfügt der Verso ab dem mittleren Ausstattungsniveau über neue Sitzbezüge, die nicht nur mit roten Ziernähten abgesetzt sind, sondern mit dezenten roten Applikationen auf der Rückenlehne aufwarten. Zur Wahl stehen außerdem neue 17-Zoll-Leichtmetallfelgen.

Der Avensis ist ebenfalls in dem neuen Farbton- und mit neuen 18-Zoll-Felgen erhältlich. (ampnet/jri)

//Artikel bewerten
//Links zu Toyota
//Artikel empfehlen

//Schreibe deine Meinung!



* (Pflichtfeld)