Ein neues Gesicht und ein Dreirad
Vorschau für Detroit

6. Januar 2017 | kommentieren

Nachdem es sich in dieser Woche bei der CES in Las Vegas vor allem um die Vernetzung der Mobilität und die Elektronik im Auto gedreht hat, geht es nächste Woche auf der ersten großen Automesse des Jahres wieder um das Auto an sich. Auf der North American International Auto Show (NAIAS) in Detroit, werden die ersten Neuheiten gezeigt.

Skoda wertet derweil seinen Bestseller auf: Der Octavia bekommt mehr und bessere Ausstattung sowie ein neues Gesicht mit vier Hauptscheinwerfern. Bei Mini steht die nächste Generation des Countryman in den Startlöchern. Das neue Modell entwächst mit 20 Zentimetern mehr Außenlänge seinem Namen und wird als erstes Auto der Marke auch als Plug-in-Hybird erhältlich sein.

© Skoda
Skoda Octavia.

Im Fahrbericht widmen wir uns dem Polaris Slingshot. Trotz Lenkrad, Drei-Punkt-Gurten und 173 PS starkem 2,4-Liter-Vierzylinder von General Motors unter der Motorhaube ist das Dreirad auch hierzulande offiziell ein Motorrad. (ampnet/jri)

© Auto-Medienportal.Net
Polaris Slingshot.


//Artikel bewerten
//Artikel empfehlen

//Schreibe deine Meinung!



* (Pflichtfeld)