Auto Nachrichten: 185-000-stunden-stau

ADAC-Stau-Bilanz 2011
185 000 Stunden Stau

17. Februar 2012 | kommentieren

Nach Auswertung der ADAC-Bilanz ereigneten sich auf den deutschen Autobahnen im vergangenen Jahr Staus mit einer Gesamtdauer von 185 000 Stunden (21 Jahre). Insgesamt summierten sich die Staus zu einer Gesamtlänge von 450 000 Kilometern. Die Bilanz zeigt, dass das deutsche Autobahnnetz massiv an seine Grenzen stößt und dringend an besonders staubelasteten Abschnitten erweitert werden muss, meint der ADAC.

Allein von den Autobahnen A 1 bis A 9 wurden rund 95 000 Staus mit einer Staudauer von rund 100 000 Stunden und einer Gesamtlänge von 261 000 Kilometer gemeldet. Eine Spitzenstellung erreichte dabei die A 5 Darmstadt – Basel, auf der der Verkehr rund 8300 Stunden stillstand. Die A 8 Karlsruhe – München – Salzburg war Spitzenreiter in puncto Staulänge mit 31 000 Kilometer. Allein vom östlichen Bereich der A 8 zwischen München und Salzburg wurden 20 Staus mit einer Länge von 30 Kilometern und mehr gemeldet.

Von Staus besonders geplagt ist Nordrhein-Westfalen. Die im bevölkerungsreichsten Bundesland gezählten Staus ergaben eine Länge von 139 000 Kilometern, das entspricht knapp einem Drittel der Gesamtstaulänge. Auf den Plätzen zwei und drei landeten Bayern (74 000 Kilometer) und Baden-Württemberg (60 000 Kilometer). Damit entfielen auf die drei Bundesländer 60 Prozent aller Staukilometer. Auf die fünf östlichen Bundesländer entfielen gerade einmal sechs Prozent der Staukilometer. (ampnet/nic)

//Artikel bewerten
Loading...
//Artikel empfehlen

//Schreibe deine Meinung!



* (Pflichtfeld)