Auto Nachrichten: baustellen-stoeren-den-verkehr

Stauprognose für Pfingsten
Baustellen stören den Verkehr

21. Mai 2012 | kommentieren

Rund um die Pfingstfeiertage wird der Verkehr am kommenden verlängerten Wochenende (25.-28.5.2012) auf den Autobahnen streckenweise nur stockend vorankommen. Der Auto Club Europa (ACE) schließt auch längere Zwangspausen aufgrund von Staus nicht aus. Besonders auf den großen Reiserouten in den Süden und in den Norden ist mit zum Teil erheblichen Verkehrsstörungen zu rechnen. Dafür sorgen auch die Engpässe an den mehr als 400 Autobahnbaustellen.

Rückreisende aus dem Kurzurlaub müssen sich dann wieder von Montagnachmittag an und zum Teil auch am Dienstag auf den Straßen gedulden und bei stockendem oder zähfließendem Verkehr mehr Zeit für die Heimreise einkalkulieren.

Die Wahrscheinlichkeit, in einem Stau hängen zu bleiben, wächst über Pfingsten nicht nur wegen des erhöhten Verkehrsaufkommens. Laut ACE gibt es derzeit Autobahnbaustellen auf einer Strecke von insgesamt mehr als 1666 Kilometern. Als Grund dafür nennt der Club unter anderem spät eingeleitete Fahrbahnerneuerungen.

Die hohen Kraftstoffpreise haben nach Darstellung des ACE im Ferienreiseverkehr bislang noch zu keiner spürbaren Einschränkung der Auto-Mobilität geführt. Selbst teure Autobahnzapfsäulen würden nach wie vor zum Auftanken angesteuert, obwohl an anderer Stelle die Preise pro Liter Kraftstoff um bis zu vier Cent günstiger seien. Etwas zurückhaltender verhielten sich Autofahrer hingegen beim Kauf von Konsumgütern und Reiseproviant in den Tankstellenshops. Dort lägen die Preise etwa für Getränke und Süßigkeiten um rund ein Drittel über den üblichen Marktpreisen, bemängelt der ACE. (ampnet/jri)

//Artikel bewerten
Loading...
//Artikel empfehlen

//Schreibe deine Meinung!



* (Pflichtfeld)