Auto Nachrichten: ueber-25-000-bestellungen

Erste Erfolge bei Opel Mokka
Über 25 000 Bestellungen

29. August 2012 | kommentieren

Der neue Opel Mokka kommt an: Schon vor der offiziellen Händlerpremiere Anfang Oktober liegen für den neuen SUV europaweit mehr als 25.000 Bestellungen vor. Besonders hoch ist die Nachfrage bislang in Deutschland, Großbritannien, Italien und Russland.

Mit dem Mokka, der seit Juni bestellt werden kann, steigt Opel als erster deutscher Hersteller in den SUV-Kleinwagen-Markt ein. Die 85 kW / 115 PS starke Einstiegsvariante Mokka 1.6 Ecoflex ist ab 18 990 erhältlich. Darüber hinaus gehören noch ein Turbo-Benziner mit 103 kW / 140 PS sowie eine 96 kW / 130 PS Diesel-Variante mit 1,7 Liter-Motor zum Angebot.

Opel bietet im 4,28 Meter langen Mokka erstmals im SUV-B-Segment Ergonomiesitze mit dem Gütesiegel der Aktion Gesunder Rücken e.V. an. Technologien, die den Fahrkomfort verbessern und die Sicherheit erhöhen, sind in allen Mokka-Versionen Standard – neben dem Elektronischen Stabilitätsprogramm (ESP) und der Traktionskontrolle (TC) sind stets die Berganfahrhilfe Hill Start Assist (HSA) und die Bergabfahrhilfe Hill Descent Control (HDC) serienmäßig an Bord. Darüber hinaus lässt sich der Mokka statt mit Front- auch mit Allradantrieb (AWD) ausrüsten. Das optional erhältliche System erkennt selbstständig, wann Traktion an allen vier Rädern benötigt wird und stellt diese auf maximalem Niveau sicher.

Der Mokka ist das erste von drei Modellen, mit dem der von Absatzrückgängen geplagte Autohersteller in neue Segmente vorstößt. Noch im ersten Halbjahr 2013 folgen der Kleinstwagen Adam und ein neues Cabrio. (ampnet/jri)

//Artikel bewerten
Loading...
//Links zu Opel
//Artikel empfehlen
Anzeige

//Schreibe deine Meinung!



* (Pflichtfeld)