Auto Nachrichten: hyundai-i30cw-mit-preisvorteil

Markteinführung mit Rabatt
Hyundai i30cw mit Preisvorteil

30. August 2012 | kommentieren

Die Kombiversion des Hyundai i30 wird zum Verkaufsstart in Deutschland als „Intro Edition“ mit einem Preisvorteil von 1140 Euro gegenüber einem vergleichbar ausgestatteten Serienmodell angeboten. Basierend auf dem i30cw Classic bietet die Intro Edition zusätzlich einen Knieairbag für den Fahrer, eine Zweizonen-Klimaautomatik, Sitzpolster mit kombiniertem Stoff-/Lederbezug, Sitzheizung vorne, einen elektrisch einstellbaren Fahrersitz sowie Lederlenkrad und -schaltknauf.

Weitere Ausstattungsdetails sind die Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung sowie elektrisch einstellbare, einklappbare und beheizbare Außenspiegel in Wagenfarbe. Dazu gibt es Leichtmetallfelgen im 16-Zoll-Format, die Reifendruck-Kontrollanzeige TPMS und eine Einparkhilfe mit vier Sensoren hinten. Der neue, 4,49 Meter lange Kombi bietet eines der größten Gepäckraumvolumen in der Kompaktklasse: Die Ladekapazität beträgt 528 Liter, die sich durch Umlegen von Rücksitzbank und -lehnen auf bis zu 1642 Liter bei einem vollständig ebenen Laderaumboden erweitern lassen.

Lieferbar ist die Einführungsedition mit 73 kW / 99 PS) starkem 1,4-Liter-Benziner oder 1,6-Liter-CRDi-Diesel mit 81 kW / 110 PS Leistung, durch Die unverbindliche Preisempfehlung startet für die Variante mit Benzinmotor bei 20 690 Euro, während die Finanzierungsrate bei einem effektiven Zinssatz von 1,9 Prozent pro Jahr 170 Euro pro Monat beträgt – gültig bei einer Laufzeit von 36 Monaten und 10.000 Kilometern Jahresfahrleistung sowie einer Anzahlung von 20 Prozent. Die Dieselversion ist rund 2800 Euro teurer.

Der Basispreis für den Hyundai i30cw liegt bei 17 290 Euro. (ampnet/jri)

//Artikel bewerten
Loading...
//Links zu Hyundai
//Artikel empfehlen
Anzeige

//Schreibe deine Meinung!



* (Pflichtfeld)