Zehn Jahre Touareg
VW feiert mit Edition X

5. Oktober 2012 | kommentieren

Vor zehn Jahren feierte der Touareg auf dem Pariser Autosalon seine Weltpremiere. Der erfolgreichen ersten Dekade widmet Volkswagen das neue Sondermodell „Edition X“ mit zahlreichen exklusiven Ausstattungsmerkmalen.

Der Touareg Edition X rollt serienmäßig auf 19-Zoll-Leichtmetallfelgen „Moab“ und ist optional auch in der Außenlackierung „Moonlight Blue Perleffekt“ erhältlich. Ein gPanorama-Ausstell-/Schiebedach, eine silber eloxierte Dachreling, Bi-Xenon-Scheinwerfer mit LED-Tagfahrlicht sowie abgedunkelte Rückleuchten in LED-Technik sind weitere Details. Zudem sind das Designpaket „Chrome & Style“, abgedunkelte Seiten- und Heckscheiben sowie „Touareg X“-Logos auf den Seitenteilen im Paket enthalten.

Im Innenraum verfügt das Editionsmodell über eine exklusive Nappa-Lederausstattung in Amberbraun mit neuartiger Flechtprägung. Hinzu kommen Dekoreinlagen in Edelholz „Ebony“ für Türen und Schalttafel sowie beleuchtete vordere Türeinstiegsleisten mit „Touareg X“-Schriftzug. Das Angebot wird abgerundet durch farblich abgestimmte Ziernähte am Lederlenkrad, Schalthebelmanschette und den Textilfußmatten.
Der Touareg Edition X ist in fünf Motor-Getriebevarianten – inklusive einer Hybridversion – ab sofort bestellbar. Die Preise beginnen ab 61 025 Euro für den V6 TDI Blue Motion Technology mit 150 kW / 204 PS und Acht-Gang-Automatikgetriebe. (ampnet/jri)

//Artikel bewerten
Loading...
//Links zu Volkswagen
//Artikel empfehlen
Anzeige

//Schreibe deine Meinung!



* (Pflichtfeld)