Toyota-Testversuch
Leihsystem für Elektro-Minis

11. Oktober 2012 | kommentieren

Kurz einmal ein Elektrofahrzeug ausleihen? Toyota experimentiert mit einem neuen Verkehrssystem für einsitzige Leihwagen. Vorerst mit vier Car-Sharing-Stationen in Toyota City.

„Ha:mo“, japanisch für „Harmonische Mobilität“, nennt Toyota sein neues Entwicklungssystem. Das Car-Sharing selbst ist dabei nur eine Komponente des Projekts. Das umfassende Ziel, das Toyota verfolgt, ist eine Harmonisierung zwischen dem öffentlichen- und dem Individualverkehr. So sollen Einzelnutzern, Verkehrsbetrieben sowie ganzen Gemeinden die Suche umweltverträglichen Transportlösungen erleichtert werden.

In der Startphase des Testprojekts stehen die Fahrzeuge rund 100 Studenten und Beschäftigten der Universität Chukyo zur Verfügung. Per Smartphone können die Autos reserviert werden. Der Zugang zu den Fahrzeugen erfolgt dann mit einer persönlichen Karte. Gebühren für den Service werden vorerst keine erhoben.

Interessiert an dem Projekt ist auch das japanische Wirtschaftsministerium, das Toyota bei dem Leihsystem unterstützt.

//Artikel bewerten
Loading...
//Links zu Toyota
//Artikel empfehlen
Anzeige

//Schreibe deine Meinung!



* (Pflichtfeld)