Auto Nachrichten: sparefroh-mit-2-6-liter-diesel

Ford Fiesta Econetic
Sparefroh mit 2,6 Liter Diesel

21. Oktober 2012 | kommentieren

Der Ford Fiesta Econetic setzt neue Maßstäbe beim Spritsparen. Für die 625 Kilometer des MPG-Marathons verbrauchte der Fiesta gerade einmal 16,22 Liter Diesel. Umgerechnet auf reale Bedingungen ergibt das 2,6 Liter Diesel auf 100 Kilometer.

Für Wales bedeutet der MPG-Marathon Ausnahmezustand. Über 624 Kilometer jagen die Wagen dann über die öffentlichen Straßen um Wales. Nicht nur das Tempo, auch die Emissionswerte und der Benzinverbrauch stehen dabei im Vordergrund.

Ausnahmezustand herrschte nach dem diesjährigen Rennen Anfang Oktober auch beim Team des Ford Fiesta Econetic. Nur 16,22 Liter Diesel verbrauchte der Fiesta für die 624 Kilometer lange Strecke. Damit wurde die offizielle Werksangabe von 3,3 Litern (nach EU-Norm) um 21 Prozent unterboten.

5-Gang-Getriebe mit Start-Stopp-System

Damit ist der Fiesta Econetic der sparsamste Pkw von Ford Europa. Das Fahrzeug hat einen 1,6-Liter-TDCi-Dieselmotor mit 70 kW / 95 PS, der mit einem 5-Gang-Getriebe und einem serienmäßigen Start-Stopp-System kombiniert ist. Zum CO2-Wert von 87 Gramm je Kilometer tragen außerdem unter anderem das Sportfahrwerk mit einer um zehn Millimeter tiefergelegten Karosserie, eine optimierte Achsübersetzung, 14-Zoll-Stahlräder mit Leichtlaufreifen, ein Energie-Rückgewinnungssystem der Lichtmaschine sowie eine Schaltempfehlungsanzeige bei.

Der MPG-Marathon 2012 (MPG = Miles per Gallon) wurde von der britischen Fleet World Group ausgerichtet, die das Automobilmagazin „Fleet World“ verlegt. (Mit Material von ampnet/jri)

//Artikel bewerten
Loading...
//Links zu Ford
//Artikel empfehlen
Anzeige

//Schreibe deine Meinung!



* (Pflichtfeld)