essen motorshow

Essen 2012
Die Neuheiten bei Brabus

30. November 2012 | kommentieren

Brabus feiert auf der Motor Show in Essen (- 9.12.2012) gleich eine ganze Reihe von Neuheiten. Für die Masse dürfte vor allem das Veredelungsprogramm für die Mercedes-Benz A-Klasse von Interesse sein, während Modelle wie der 456 kW / 620 PS starke B63 – 620 Widestar auf Basis des G 63 AMG für die allermeisten Besucher nur ein Traum bleiben dürfte.

Der Bottroper Tuner bietet für die A-Klasse Aerodynamikkomponenten, verschiedene Leichtmetallräder, einen Tieferlegungssatz und Leistungssteigerungen von bis zu 21 kW / 29 PS an. So kann der Mercedes-Benz A 200 CDI Blue Efficiency von 100 kW / 136 PS auf 121 kW / 165 PS gebracht und das Drehmoment um 50 Newtonmeter angehoben werden. Für den Sprint von null auf 100 km/h benötigt der A 200 CDI dann weniger als neun Sekunden. Mit 180 kW / 245 PS gehört der von Brabus getunte A 250 zu den sportlichsten Modellen seiner Klasse. In nur 6,2 Sekunden erreicht der Wagen aus dem Stand die 100-km/h-Marke und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h.

Brabus AMG G-Klasse – B63

Fast 80 PS mehr als die AMG-G-Klasse-Version leistet der Brabus B63 – 620 Widestar. Die Leistungsteigerung auf 456 kW / 620 PS ist ab 5900 Euro zu bekommen. Den Standardspurt absolviert der Brabus B63 dann in 5,1 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit des verbreiterten Geländewagens kann wahlweise auf 210 km/h oder 230 km/h begrenzt werden.

Auf Wunsch – je nach Version – ebenso stark, aber bis zu 320 km/h schnell ist der Mercedes-Benz CLS Shooting Brake, wenn er in Bottrop veredelt wird. Stolze 1000 Newtonmeter Drehmoment stehen dann bereit. Die Bandbreite der Fahrwerkslösungen reicht von Sportfedern bis hin zur Komplettfahrwerk. Ähnlich verfährt Brabus beim SL Roadster, der in Bottrop als B50 – 520 dann 382 kW / 520 PS statt 320 kW / 435 PS leistet und in 4,4 Sekunden von null auf 100 km/h beschleunigt. Je nach Wunsch kann das Spitzentempo elektronisch auf 300 km/h, 275 km/h oder 250 km/h begrenzt werden.

Brabus dem Mercedes-Benz E-Klasse Coupé

368 kW / 500 PS, 720 Newtonmeter und 300 km /h Höchstgeschwindigkeit haucht Brabus dem Mercedes-Benz E-Klasse Coupé ein, dass dann B50 – 500 heißt und 68 kW / 92 PS zusätzlich aus 4,7 Litern Hubraum mitbringt. In 4,3 Sekunden ist Tempo 100 erreicht, in 13,3 Sekunden sind es 200 km/h. Zu den weiteren Neuheiten des Tuningspezialisten gehören auch die getunte GL-Klasse sowie der leistungsgesteigerte ML 65 AMG in Breitversion und mit bis zu 69 kW / 95 PS Mehrleistung. (ampnet/jri)

//Artikel bewerten
Loading...
//Links zu Mercedes
//Artikel empfehlen
Anzeige

//Schreibe deine Meinung!



* (Pflichtfeld)