Audi Q3 2.0 TFSI quattro:
Vielseitiger Sportler

13. Mai 2013 | kommentieren

Audi hat lange gewartet, um mit dem Q3 in das Segment der kompakten Premium-SUVs einzusteigen. Doch offensichtlich nicht zu lange. Denn während angesichts hoher Benzinpreise die Verkäufe der großen Sport-Utility-Boliden zurück gehen, verzeichnen die kleineren SUVs immer noch beachtliche Zuwächse. Und noch wichtiger – der Q3 kann sich unter den Premium-Anbietern gegen die Etablierten wie den BMW X 3 locker behaupten.

Der 4,39 Meter lange Q3 steht bei einer stattlichen Breite von 1,83 Meter, aber nur einer Höhe von 1,59 Meter satt auf der Straße, ohne bullig zu wirken. Mit klaren Seitenlinien und niedrigen Fenstern, dem gewölbten Dach und ausgestellten Radhäusern weist er coupéhafte Züge auf. Aber nicht auf Kosten der Innenraumhöhe, die selbst groß gewachsenen Mitfahrern im Fond genügend Kopffreiheit bietet. Lediglich bei der Kniefreiheit wird es kritisch, wenn Fahrer und Beifahrer ebenfalls Gardemaß aufweisen und ihr Gestühl entsprechend weit nach hinten verschieben.

Innenraum bietet Wohlfühl-Ambiente

Ansonsten bietet der Innenraum typisches Audi-Wohlfühl-Ambiente. Große, leicht ablesbare Instrumente, ein hoch in der Mitte platzierter Bildschirm, einfache und logische Bedienbarkeit, wobei die Bedienelemente ergonomisch ohne Fehl und Tadel angeordnet sind. Die bequemen Sitze mit langer Auflagefläche bieten guten Seitenhalt und lassen sich weit verstellen. Die Wertigkeit der Materialien und deren Verarbeitung entsprechen dem hohen Audi-Standard. Lediglich bei der Sicht nach hinten gibt es einen Minuspunkt. Die massiven Dachsäulen und die nicht komplett versenkbaren Kopfstützen lassen die optionale akustische Einparkhilfe plus Rückfahrkamera zum Muss werden.

Das Kofferraumvolumen des Q3 beträgt 460 Liter und ist damit sogar höher als beim Q5. Durch müheloses Umlegen der geteilten Fondlehnen kann die Kapazität auf bis zu 1.365 Liter erweitert werden. Das optionale Gepäckraumpaket beinhaltet ein Ablagenetz sowie eine am Boden fixierbare Netzspinne, so dass das Verstauen kleinerer Dinge möglich ist. Die Kofferraumklappe lässt sich leicht anheben und schwingt so weit nach oben, dass die Gefahr des Kopfanschagens mehr als gering ist. Durch die quadratische Ladeluke und den ebenen Boden ist der Raum gut zu nutzen. Lediglich die äußere Ladekante ist mit fast 78 Zentimeter ein wenig zu hoch geraten.

Kraftvoller und effizienter Motor

Für den Vortrieb im Testwagen sorgte der 2.0-Liter-TFSI-Benzinmotor mit 115 kW/211 PS und einem Drehmoment von 300 Newtonmeter ab 1.800 Umdrehungen. Kraft satt also, die dank permanentem Allradantrieb mit hydraulischer Lamellenkupplung und einem ausgewogenen Fahrwerk auch auf die Straße gebracht werden kann. Das serienmäßige Doppelkupplungsgetriebe, die – allerdings wieder – optionale adaptive Dämpferregelung  und die präzise, direkte Lenkung sorgen selbst bei hohem Tempo für entspanntes Fahren.

Bei zügig durchfahrenen Kurven sind Wankbewegungen kaum spürbar, was einen schon zur kurzfristigen Kurvenhatz verführen kann. Dann ist allerdings – ebenso wie bei der Ausfahrt ins leichte Gelände – der Normverbrauch von 7,7 Liter auf 100 Kilometer nur noch Theorie. Daran ändern auch das Rekuperations- und Start-Stopp-Systeme nichts, die aber dennoch dafür sorgen, dass man bei vernünftigem Umgang mit dem Gasfuß im Alltag nicht mehr als neun Liter benötigt. Für einen solchen Boliden wie den Q3 ein durchaus tolerabler Wert.

Die Sicherheitsausstattung ist natürlich komplett, doch bei den serienmäßigen Komfort-Features war Audi etwas knauserig. Klimaautomatik, Tempomat, eine Reifendruck-Kontrollanzeige oder elektrisch anklappbare Außenspiegel sollten bei einem Basispreis von immerhin 36.800 Euro eigentlich inclusive sein. Ordert man dann einige empfehlenswerte Assistenz-Systeme wie z.B. den Totwinkel-, den Park-Assistenten mit Rückfahrkamera oder die Tempolimitanzeige noch zusätzlich, erhält man mit dem Q3 nicht nur ein sehr gutes, praktisches, sondern leider auch recht teures Auto.

Daten Audi Q3 2.0 TFSI quattro
Länge x Breite x Höhe (Meter): 4,39 x 1,83 x 1,59
Motor (Bauart, Hubraum): Vierzylinder-Benzindirekteinspritzer, Turbolader,1.984 ccm
Max.Leistung: 155 kW/211 PS
Max. Drehmoment: 300 Nm ab 1.800 U/min
Durchschnittsverbrauch: 7,7 l/100 km
CO2-Emission: 179g/km
Beschleunigung von 0 auf 100 km/h: 6,9 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit: 230 km/h
Kofferraum: 460 bis 1.365 Liter
Versicherung: HP: 18 / TK: 24 / VK: 20
Basispreis: 36.800 Euro

//Artikel bewerten
Loading...
//Links zu Audi
//Artikel empfehlen
Anzeige

//Schreibe deine Meinung!



* (Pflichtfeld)