Auto Nachrichten: 500l-trekking-offroad-optik

Fiat
500L Trekking Offroad-Optik

3. Juni 2013 | kommentieren

Die Baureihe Fiat 500L erhält Zuwachs. Neu im Programm ist der Fiat 500L Trekking, der sich als ideales Fahrzeug für die Flucht aus dem Großstadtstress präsentiert.

Mit einer um 13 Millimeter erhöhten Bodenfreiheit, dem serienmäßigen elektronischen Traktionskontrollsystem Traction+ und griffigen M+S-Reifen kommt der neue Fiat 500L Trekking auf allen Fahrbahnbelägen sicher voran. Als vielseitiger Allroader eignet er sich auch perfekt für die Fahrt auf unbefestigten Wegen, zum Beispiel zu Outdoor-Aktivitäten. Die Markteinführung des neuen Fiat 500L Trekking findet Mitte Juni 2013  im Rahmen der Open Week vom 15. bis 22. Juni 2013 statt. Preislich beginnt der 500L Trekking bei 19.550 Euro

Hochwertiges Interieur

Radkastenverkleidungen in Offroad-Optik, Nebelscheinwerfer sowie Türgriffe und Einsätze in den Seitenschutzleisten in Matt-Chrom. Außerdem neu sind im Interieur die Sitzbezüge mit seitlichen Einsätzen in hochwertiger Lederoptik. Zur Wahl stehen im Innenraum die Farbkombinationen Magnesiumgrau mit braunen Einsätzen für den robusten Offroad-Look oder schwarzer Stoff mit weißen Einsätzen für den etwas eleganteren Auftritt. Die Karosserie kann in den Farben Cappuccino Beige, Cinema Schwarz, Moda Grau, Gelato Weiß, Toscana Grün, Amore Rot oder dem, exklusiv für den 500L Trekking erhältlichen, Sorrento Gelb bestellt werden. Viele verschiedene Kombinationen werden durch die optionale Kombination mit schwarzem oder weißem Dach möglich.

Motorseitig stehen zwei Benziner und zwei Turbodiesel-Triebwerke zur Wahl. Die Bandbreite reicht vom Selbstzünder 1.3 MultiJet mit 62 kW (85 PS) über den 1.4 16V mit 70 kW (95 PS) bis zum revolutionären Zweizylinder-Turbobenziner TwinAir Turbo und dem 1.6 16V MultiJet Diesel, die beide 77 kW (105PS) leisten.

//Artikel bewerten
Loading...
//Links zu Fiat
//Artikel empfehlen
Anzeige

//Schreibe deine Meinung!



* (Pflichtfeld)