IAA 2013: Jeep Wrangler
Eisiger Jeep

3. September 2013 | kommentieren

Der Jeep Wrangler ist eine Ikone und wird daher nur behutsam modellgepflegt. Statt großem Wandel gibt es aber immer wieder besondere Editionsmodelle. So zeigen die inzwischen zu Fiat gehörenden Amerikaner auf der IAA in Frankfurt (12. – 22.9.2013) die Spezialedition Polar.

Neue Designmerkmale

Sowohl als zweitüriger Wrangler als auch als viertüriger Wrangler Unlimited mit Benzin- oder Dieselmotor ist das Sondermodell an der exklusiven Lackierung in Hydro Blue und den schwarzen Inserts in Kühlergrill und Scheinwerfern zu erkennen. Der Powerdome auf der Motorhaube und das in Wagenfarbe lackierte Reserverad-Hardcover am Heck sind weitere Attribute.

Zum Modelljahr 2014 erhält zudem der Grand Cherokee in allen Versionen ein neues Acht-Gang-Automatikgetriebe, das den Verbrauch senken soll und die Fahrleistungen anhebt. Dazu gibt es neue Designmerkmale an der Karosserie und im Innenraum. Das völlig neue, 178 Millimeter großen TFT-Primäranzeigenfeld, kann der Fahrer nach seinen Wünschen konfigurieren.

Auch der Compass wird innen und außen ein wenig aufgefrischt.

//Artikel bewerten
Loading...
//Links zu Jeep
//Artikel empfehlen
Anzeige

//Schreibe deine Meinung!



* (Pflichtfeld)