IAA 2013: Ford Vignale
Exklusivität ab 2015

4. September 2013 | kommentieren

Ford plant in Europa die Einführung der Premium-Ausstattungslinie „Vignale“. Am Beispiel des neuen Mondeo gibt der Kölner Autobauer auf der Internationalen Automobil-Ausstellung in Frankfurt (12.-22.9.2013) einen ersten Eindruck. Präsentiert werden eine Limousine und ein Turnier Vignale. Zu haben sein sollen sie ab 2015.

Exklusives Interieur

Beide (noch) Konzept-Fahrzeuge zeichnen sich unter anderem durch aufwändig gestaltete 20-Zoll-Leichtmetallräder mit speziell bearbeiteten Oberflächen, verchromte Türgriffe und Außenspiegelgehäuse, adaptierte Kühlergrilleinsätze, eigenständig gestaltete Frontschürzen mit markanten Nebelscheinwerfern, „Vignale“-Logos und die exklusive Nocciola-Lackierung aus.

Im Interieur findet sich eine Leder-Vollausstattung. Die Sitze sind zudem mit „Vignale“-Logos verziert. Auch das Lenkrad, der Instrumententräger, die Mittelkonsole, die Armstützen und die obere Hälfte der Tür-Innenverkleidungen sind mit Leder bezogen außerdem weisen die im unteren Bereich feine Chromleisten und abgesteppte Stoffeinsätze auf.

Vignale-Programm

Hinzu kommen Technologien wie zum Beispiel adaptive Voll-LED-Hauptscheinwerfer, die für eine nochmals bessere Ausleuchtung der Straße sorgen, Einpark-Assistent oder ein Acht-Zoll-Monitor. Außerdem gehört auch das Konnektivitätssystem Sync mit „My Ford Touch“, das Smartphones und WLAN-fähige Multimedia-Geräte per Sprachsteuerung einbindet, zur Vignale-Ausstattung.

Ford schnürt für die künftige Top-Ausstattung ein ganzes Servicepaket, das sich an exklusiven Vielfliegerprogrammen orientiert – spezielle Bank- und Kreditkarten-Dienstleistungen, Concierge-Service und Zusatzangebote von Partnermarken wie Restaurant- und Hotelketten gehören dazu. Dies beginnt bereits in den Verkaufsräumen ausgewählter Vertriebspartner von Ford, die mit ihren speziell geschulten Ansprechpartnern in gehobener Atmosphäre bei der Konfiguration des Vignale helfen sollen. Zu den weiteren Details gehören zum Beispiel die Neuwagenübergabe durch den jeweiligen Leiter des Händlerbetriebs, personalisierte Fahrzeugdokumente in einer edlen Ledermappe sowie ein Hol- und Bringservice für die Wartungsinspektionen. Hinzu kommen Einladungen zu exklusiven Veranstaltungen und Events oder auch Gratis-Autowäschen für den kompletten Lebenszyklus des Fahrzeugs.

Die Ausweitung des Vignale-Programms auf weitere Baureihen ist geplant.

//Artikel bewerten
Loading...
//Links zu Ford
//Artikel empfehlen
Anzeige

//Schreibe deine Meinung!



* (Pflichtfeld)