Kleiner Mini ganz groß
Der Mini als Fünftürer

5. Juni 2014 | kommentieren

Mini erweitert sein Modellprogramm um den 16 Zentimeter längeren und elf Zentimeter höheren Fünftürer. Die 72 Millimeter mehr Radstand gegenüber der dreitürigen Variante kommen voll und ganz dem Fond zugute, wo die Passagiere zudem anderthalb Zentimeter mehr Kopf- und 6,1 Zentimeter mehr Ellbogenfreiheit geboten bekommen. Der Gepäckraum fällt mit 278 Litern 67 Liter größer aus. Serienmäßig rollt das neue Modell auf 15- oder 16-Zoll-Rädern, auf Wunsch sind bis zu 18 Zoll möglich.

Das Motorenangebot des knapp vier Meter langen Mini reicht zunächst vom Cooper D mit 1,5-Liter-Dieselmotor und 85 kW / 116 PS bis zum 141 kW / 192 PS starken Cooper S mit 2,0-Liter-Motor. Markteinführung ist am 25. Oktober 2014. Die Preise beginnen bei 20 600 Euro. Später folgen dann noch die beiden Basisversionen Mini One mit 75 kW / 102 PS und One D mit 70 kW / 95 PS ab 18 350 Euro bzw. 20 300 Euro. (ampnet/jri)

//Artikel bewerten
Loading...
//Links zu Mini
//Artikel empfehlen
Anzeige

//Schreibe deine Meinung!



* (Pflichtfeld)