Stauprognose
Herbsturlauber unterwegs

5. Oktober 2016 | kommentieren

Am kommenden Wochenende (7.-9.10.2016) ist erneut mit zahlreichen Staus auf den Autobahnen zu rechnen. Neben den rund 500 Baustellen trägt der rege Urlaubsverkehr hierfür die Verantwortung. In Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Thüringen und dem Saarland beginnen jetzt zweiwöchige Herbstferien, in Bremen, Niedersachsen, Sachsen und Sachsen-Anhalt gehen die Schulkinder in eine zweite schulfreie Woche. Hauptreiseziel sind die Alpen, die Mittelgebirge sowie die Küsten.

Mit Stau muss auf der A 1 Köln – Bremen – Hamburg – Lübeck, der A 2 Dortmund – Hannover – Berlin, der A 3 Passau – Nürnberg – Würzburg – Frankfurt – Köln, der A 4 Kirchheimer Dreieck – Erfurt – Dresden, der A 5 Hattenbacher Dreieck – Darmstadt – Karlsruhe – Basel, der A 7 Füssen – Ulm – Würzburg – Kassel – Hannover – Hamburg – Flensburg, der A 8 Karlsruhe – Stuttgart – München – Salzburg und der A 9 München – Nürnberg – Berlin gerechnet werden.

Starke Behinderungen werden zudem auf der A 61 Mönchengladbach – Koblenz – Ludwigshafen, auf der A 72 Hof – Chemnitz, auf der A 93 Inntaldreieck – Kufstein, auf der A 95/B 2 München – Garmisch-Partenkirchen und auf der A 96 Lindau – München sowie auf der A 99 Umfahrung München erwartet. (ampnet/nic)

//Artikel bewerten
Loading...
//Artikel empfehlen
Anzeige

//Schreibe deine Meinung!



* (Pflichtfeld)