Detroit 2017: Lexus
LS wird luxuriöser

10. Januar 2017 | kommentieren

Lexus stellt auf der NAIAS in Detroit (–22.1.2017) die komplett neue Generation seines Flaggschiffs LS vor, die 2018 in den Handel kommt. Sie basiert auf der verlängerten Plattform des Coupés LC. Mit 5,24 Metern wird die Limousine länger als das Vorgängermodell. Der Radstand wächst um dreieinhalb Zentimeter auf 3,12 Meter, die Höhe des Fahrzeugs verringert sich um anderthalb Zentimeter. Die Motorhaube und der Kofferraum liegen sogar drei bzw. vier Zentimeter tiefer als bisher. Das neue Modell wird zudem 90 Kilogramm leichter.

Das Fahrdynamik-Management VDIM (Vehicle Dynamics Integrated Management) implementiert eine kooperative Steuerung aller Fahrzeug-Teilsysteme wie Bremsen, Lenkung, Antrieb und Radaufhängung, um die Bewegungen in Längs-, Quer- und Hochachse zu kontrollieren sowie die Gier-, Wank- und Nickbewegung zu minimieren. Darüber hinaus ist der Lexus LS aktiver Allradlenkung ausgerüstet.

© Lexus
Lexus LS.

Der LS die erste Lexus-Limousine mit sechs Seitenfenstern und bündig eingelassenen Scheiben, die stufenlos in die Karosseriesäulen übergehen. Nicht nur die auf Wunsch 28-fach verstellbaren Vorder-, sondern auch die Rücksitze können optional mit Klimatisierung und Massage-Funktion ausgestattet werden. Die Sitze mit Shiatsu-Massagefunktion und Ottomane sind Bestandteil eines umfassenden Komfort-Pakets, bei dem sich die Rückenlehne des Beifahrersitzes um bis zu 48 Grad neigen, aber auch um 24 Grad nach vorne verstellen lässt, um das Aussteigen zu vereinfachen. Weil der neue LS flacher ist als vorherige Generationen, hat Lexus die optionale Luftfederung mit einer Einstiegsfunktion ausgestattet. Sobald das Fahrzeug mit dem Smartkey entriegelt wird, wird die Karosserie automatisch angehoben und die Sitzwangen werden geöffnet.

© Lexus
Lexus LS.

Der Lexus LS verfügt außerdem unter anderem über einen 12,3-Zoll-Bildschirm in der Mittelkonsole, ein hochwertiges Audiosystem und eine aktive Geräuschdämmung durch gegenpolige Schallwellen aus den Lautsprechern.

Angaben zur Motorleistung machte Lexus in Detroit noch nicht. (ampnet/jri)

//Artikel bewerten
Loading...
//Links zu Lexus
//Artikel empfehlen
Anzeige

//Schreibe deine Meinung!



* (Pflichtfeld)