Alle Marken » Jaguar

Jaguar

Mit der Gründung des Unternehmens „Swallow Sidecars“ 1922 stellten William Lyons und William Walmsley Motorradbeiwagen her. Man entschied sich für den Kompromiss des Markennamens „SS“ und übernahm 1933 den Karossseriebauer Holbrook Bodies in Coventry zur Erweiterung der Kapazitäten. Dies sollte auch das zukünftige Entwicklungszentrum der britischen Automobilmarke begründen. Ab Ende 1989 gehörte das Unternehmen zur Ford Motor Company. Zusammen mit Land Rover verkaufte diese Jaguar an Tata Motors.

Die erste viertürige Limousine präsentierte Lyons 1935. Der Standardmotor erhielt damals hängende Ventile mit Hilfe von Henry Weslake und gab damit über 100 PS ab. Im SS 1 Tourer und dem Sportwagen kam das Sechszylinder-Hochleistungstriebwerk zum Einsatz, das bedeutet, er war 160km/h schnell und bekam den Namen SS 100. Der „Jaguar“ genoss damals den Ruf einer preiswerten Sportlimousine, im Gegensatz zu Bentley oder Alvis.

Heute heißt der neueste Coup F-Type, der Mitte 2013 als Cabrio in drei Varianten auf den Markt kommen soll, zwei Modelle mit dem 3-Liter V6 Motor und eines mit dem 5-Liter V8. Seit Anfang 2011 engagiert sich Jaguar in Kooperation mit dem renommierten Künstler Stefan Szczesny in der internationalen Kunstszene. Gemeinsam mit ihm entstand die „Jaguar Art Edition“.

Jaguar News

Jaguar Testberichte